KESSLER Orthopädie-Schuhtechnik

Einlagen

Ihre Füße tragen Sie ein Leben lang. Treten Beschwerden auf, sollten Linderung, Entlastung und Schmerzfreiheit an oberster Stelle stehen.

Eine Einlage unterstützt Sie statisch und muskulär. Ihre Füße und Ihr gesamter Geh- und Stützapparat werden durch eine gute Einlage entlastet, gefördert, korrigiert oder auch geschont.

Sensomotorische Einlage:
Sie ent- oder belastet Umlenkpunkte im tendo-muskulären Bereich, um Muskelspannungsveränderungen vorzunehmen

Propriozeptive Einlage:
Sie kombiniert durch Neuro – und Senso-Elemente eine Aktivierung der Muskelketten im Bewegungsapparat. Sie ermöglicht eine veränderte Ansteuerung des muskulären Zusammenspiels des Bewegungsapparates. Hierbei ist die Wirkung nicht nur auf den Fuß begrenzt, sondern hat Auswirkung auf den gesamten Bewegungs- und Stützapparat (Skelett)

Neuropodologische Einlage:
Sie spricht Neuro-Trigger-Punkte an, um neuro-muskuläre Veränderungen im Bewegungsapparat zu erreichen

Statische Einlage:
Sie verändert Druckbelastungen und Fehlbelastungen des Fußes, korrigiert Fußfehlstellungen mechanisch

Jede der vorgestellten Techniken des Einlagenbaus hat die gleiche Qualität.

Welcher Einlagentyp für Sie passt, finden wir gemeinsam mit Ihnen in einem Beratungsgespräch heraus. Wir nehmen uns Zeit für Sie!

Grundsätzlich legen wir auch bei der Herstellung von Einlagen besonderen Wert auf individuell handgefertigte Einlagen.